Bilingualität

Der Bilinguale Zweig am Goethe-Gymnasium (G9)

Was ist bilingualer Unterricht?

Bilingualer Unterricht ist Unterricht in zwei Sprachen, in dem Teile des Fachunterrichts (am Goethe-Gymnasium Politik/Sozialwissenschaften und Geschichte) in der Fremdsprache (an unserer Schule Englisch) erteilt werden und die Fremdsprache zur Arbeitssprache im Sachfachunterricht wird.

Ziele des bilingualen Unterrichts
Der bilinguale Zweig bereitet die Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise auf die sprachlichen und kulturellen Gegebenheiten in der Europäischen Union des 21. Jahrhunderts sowie der globalisierten Welt vor. Auch dem zunehmenden Bedürfnis nach umfassenderer Beherrschung der englischen Sprache sowohl in alltäglichen als auch nicht-alltäglichen Situationen soll der bilinguale Unterricht Rechnung tragen. Er zielt ab auf die sichere Beherrschung der englischen Sprache in vielfältigen Wissensgebieten als Vorbereitung für das Berufsleben oder ein Studium und dient so auch als Vorbereitung auf ein möglichst breites Qualifikationsspektrum.

Inhalte der bilingualen Sachfächer
Der bilinguale Unterricht ist an die Lehrpläne des jeweiligen Faches gebunden. In den Sachfächern sind grundsätzlich die gleichen Anforderungen und Inhalte vorgeschrieben wie für den deutschsprachigen Unterricht im jeweiligen Sachfach. Gesonderte Lehrpläne gibt es nicht. Neben englischen Materialien werden auch deutsche Materialien verwendet.

Leistungsbeurteilung
Benotet werden - wie im deutschsprachigen Sachfachunterricht - in erster Linie die fachlichen und nicht die sprachlichen Leistungen. Außerdem werden im Rahmen des bilingualen Zweiges keine zusätzlichen Klassenarbeiten oder andere Leistungsüberprüfungen durchgeführt und auch keine zusätzlichen Noten vergeben.

Der bilinguale Zweig in der Erprobungsstufe (Jgst. 5-6)
Das Goethe-Gymnasium ist seit dem Schuljahr 2006/2007 eine Schule mit bilingualem Zweig. Der Einstieg in unseren bilingualen Zweig erfolgt nicht durch eine bilinguale Klasse, sondern durch eine Aufstockung des Faches Englisch um jeweils eine Wochenstunde in den Jahrgangsstufen 5 und 6 für alle Schülerinnen und Schüler. Diese zusätzliche Stunde wird gezielt und curricular geleitet für die Vorbereitung des bilingualen Sachfachunterrichts ab der Jahrgangsstufe 7 genutzt und setzt besonders auf kreativ-spielerische sowie produktionsorientierte Methoden. Ziel ist es, den Kindern eine größere Sicherheit bezüglich der geschriebenen und gesprochenen Sprache zu vermitteln.
Durch diese Stundenerhöhung können alle Schülerinnen und Schüler am Ende der Erprobungsstufe entscheiden, ob sie am bilingualen Sachfachunterricht, der in der Jgst. 7 beginnt, teilnehmen und den bilingualen Zweig somit in der Mittelstufe fortsetzen möchten. Sie müssen sich somit nicht schon bei der Anmeldung am Goethe-Gymnasium für die Bilingualität entscheiden.

Der bilinguale Zweig in der Mittelstufe (Jgst. 7-10)
In der Mittelstufe werden die bilingualen Fächer Politik und Geschichte im Vergleich zu den deutschsprachigen Fächern in jeweils einer Jahrgangsstufe um jeweils eine Wochenstunde erhöht.
Am Goethe-Gymnasium wird in der Jgst. 7 die Wochenstundenzahl für das bilinguale Fach Politik um eine Wochenstunde von zwei auf drei Stunden erhöht. In der Jgst. 8 erfolgt diese Aufstockung dann für das bilingual unterrichtete Fach Geschichte. In den Jgst. 9 und 10 werden beide bilingualen Fächer Politik und Geschichte mit der gleichen Wochenstundenzahl wie die regulären Sachfächer unterrichtet.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten am Ende der Jgst. 10 ein Zusatzzertifikat zum normalen Zeugnis, das die besondere Leistung bescheinigt. Auf allen Zeugnissen der Mittelstufe werden bilinguale Sachfächer außerdem mit dem Zusatz der Unterrichtssprachen versehen (z.B. Geschichte "bilingual deutsch-englisch").

Der bilinguale Zweig in der Oberstufe (Jgst. 11-13)
In der Sekundarstufe II besteht für alle Schülerinnen und Schüler, die den bilingualen Zweig in der Sekundarstufe I absolviert haben, die Möglichkeit, am bilingualen Bil-dungsgang teilzunehmen und das bilinguale Abitur zu erwerben. Wie auch in der Sekundarstufe I werden hier in der Jgst. EF die Fächer Sozialwissenschaften und Geschichte bilingual unterrichtet. In der Qualifikationsphase wird dann ein bilinguales Sachfach als 3. oder 4. Prüfungsfach bis zum Abitur fortgeführt.

Weiterführende Links:
Bilingualer Unterricht in NRW
Runderlass Bilingualer Unterricht in der Sek I
Merkblatt Bilingualer Unterricht in der gymnasialen Oberstufe

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Tim Wamer

Übersicht Wochenstunden im bilingualen Zweig:

Bilingualer Zweig am Goethe:

Wochenstundenzahl des Englischunterrichts

und der bilingualen Sachfächer

Jahrgangsstufe

Englisch

Politik

Geschichte

5

5 + 1*

--

--

6

4 + 1

--

--

7

4

2 + 1

--

8

3

0,5

0,5 + 1

9

3

2

2

10

3

1,5

1,5

Einführungs-phase

3

3

3

Qualifikations-phase 1

5

3

--

Qualifikations-phase 2

5

3

--

* Ergänzungsstunden, die über die Regelstunden hinausgehen, sind fett gedruckt