Aktion Courage

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage!

Über uns

Wir sind eine ungebundene Schülergruppe und engagieren uns bei Aktion Courage.
Wir setzten uns gegen Rassismus und für Toleranz ein!

Mitmachen
Jeder kann bei uns Mitmachen, egal in welcher Stufe Du bist. Man braucht nur den Willen, die Welt ein Stückchen zu verändern.

Falls Du Interesse hast, komme einfach zu unseren nächsten Treffen. Wir treffen uns immer Montags in der ersten großen Pause im Raum 425.

Unsere Ziele
Ziel ist es die Welt ein wenig toleranter zu machen. Vor allem bei uns an der Schule wollen wir über Rassismus aufklären und die Augen für Toleranz öffnen!

Aktionen

Unsere Schule trägt eine Plakette mit der Aufschrift „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage."

Um diese Plakette weiterhin tragen zu dürfen, müssen wir, von Aktion Courage, jedes Schuljahr eine Aktion planen, die sich um das Thema Toleranz dreht. 

Refugees Welcome! Was kannst du tun?

Super! Du hast schon den 1. Schritt getan. Du bist interessiert, Flüchtlingen zu helfen, Dich mit der Thematik zu beschäftigen! Im Folgenden findest Du Hinweise und Anregungen, was Du tun kannst!

  • Spende Klamotten! Das SKF Ibbenbüren, die Caritas, das Deutsche Rote Kreuz, das Diakonische Werk Osnabrück etc. nehmen Deine alten Klamotten gern entgegen!

  • Spende Geld! Die UNO-Flüchtlingshilfe, das Deutsche Rote Kreuz, die Aktion Deutschland hilft, die Diakonie Katastrophenhilfe nehmen Spenden an und leiten Sie an Stellen, wo das Geld benötigt wird.

  • Spende Zeit! Besuch doch einfach mal eine Flüchtlingsunterkunft in Deiner Nähe und unterhalte Dich mit den Menschen! Bringe z.B. ein Spiel mit, um mit den Kinder dort zu spielen. Biete Deine Hilfe bei Einkäufen oder Behördengängen an. Starte eigene kleine Hilfsaktionen. Sprich Deine Freunde an, Dir zu helfen, mitzumachen!

Weitere, differenzierte Informationen erhältst Du z.B. bei der Zeitschrift "Zeit", zu finden unter:
http://www.zeit.de/politik/2015-08/ehrenamtliches-engagement-fluechtlinge